Telefon: 040 422 36 112

Bei der Elektrosicherheit nur einer Fachkraft vertrauen

26. Aug 2020 | Sicherheitsfachkraft rät, Arbeitssicherheit

Die Zahl ist erschreckend: Jeder zweite Brand in Deutschland wird durch defekte elektrische Geräte verursacht. Grund genug, die eigenen Geräte regelmäßig zu überprüfen. Zudem ist eine regelmäßige Prüfung der Geräte durch eine Fachkraft von Versicherungen und Berufsgenossenschaften vorgeschrieben. Auch das Anschließen elektrischer Geräte sollten Unternehmer einer Fachkraft überlassen. Denn häufig kommt es zu bösen Überraschungen, weil Geräte fehlerhaft angeschlossen oder Verbindungsteile falsch angebracht sind.

Gefährlich und teuer!

Kaum ein Unternehmer kann aufzählen, wie viele elektrische Geräte in seinem Unternehmen vorhanden sind, geschweige denn, wann diese zuletzt geprüft wurden. Unternehmen gefährden mit solch einem fahrlässigen Verhalten neben der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden langfristig auch den Erfolg des Unternehmens. Denn: Viele Versicherungen zahlen im Schadenfall nicht, wenn festgestellt wird, dass die elektrischen Geräte nicht in einem regelmäßigen Turnus auf Gefährdungen geprüft wurden. So kann ein Brand auch das Aus für ein Unternehmen bedeuten.

Regelmäßige Elektro-Checks

Zudem kommt: Je umfangreicher die Prüfung, desto höher sind die Kosten bei den meisten Prüfunternehmen. Die WENZA bietet die sogenannten Elektro-Checks zum Pauschalpreis an. So haben Unternehmer ihre Kosten im Blick und die WENZA kümmert sich mit den Experten für Elektrosicherheit, um das Einhalten aller Regularien und gewährleistet so einen reibungslosen Geschäftsbetrieb – ohne böse Überraschungen. Die Experten kümmern sich um

  • Elektrosicherheitsprüfungen von Anlagen,
  • Dokumentation und Protokollierung,
  • Prüfplaketten,
  • Betreuung und Beratung,
  • Löschmittel.

Kleine Ursache, große Wirkung

Bei den Elektro-Checks werden nicht nur große elektrische Geräte geprüft. Oft sind auch vermeintlich harmlose, kleine Geräte für große Schäden verantwortlich. Kein Unternehmen kommt beispielsweise ohne Kabel und Steckerleisten aus. Und auch Kabel und Mehrfachsteckdosen sind elektrische Geräte und müssen regelmäßig überprüft werden. Die Experten der WENZA tauschen bei Verdacht von defekten Kabeln oder einem überlasteten Stromkreis Geräte sofort aus und installiert sie neu. Die neuen Geräte genügen dabei stets den Anforderungen an die betriebliche Sicherheit.

Sollten Sie Aufholbedarf oder Fragen zum Thema haben, sprechen Sie uns gerne an!

Bedarfsrechner "Einsatzzeiten"

So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

Alle relevanten Gesetze
im Überblick

Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind. 

Aktuelle Nachrichten zu Vorschriften, Verordnungen, Regeln

 Informieren Sie sich hier über die aktuelle Berichterstattung zu Vorschriften, Verordnungen und Regeln, die sie im Bereich der betrieblichen Prävention beachten müssen.

WENZA TÜV-Süd Zertifikat ISO 9001 Unser Unternehmen ist zertifiziertnach ISO 9001. Mehr dazu unter Zertifizierung.

Teilen