Telefon: 040 422 36 112

Jetzt Termine für betriebliche Impfungen im Herbst 2020 planen

24. Aug 2020 | Betriebsarzt erklärt

Der Herbst rückt näher und damit auch eine beliebte Jahreszeit für Erkältungen und Grippe-Erkrankungen. Nicht selten leiden Unternehmen, weil es besonders in diesen Zeiten zu Ausfällen ihrer Mitarbeitenden kommt. Dabei gibt es etliche präventive Hebel der betrieblichen Gesundheitsförderung, die Erkrankungen vorbeugen können. So werden Fehlzeiten vermieden und der Geschäftsbetrieb bleibt unangetastet. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist die Schutzimpfung. Sie ist einer der wichtigsten Bestandteile der arbeitsmedizinischen Vorsorge.

Betriebliche Impfungen: die Nachfrage steigt

Das Anbieten der Grippe- und auch der Pneumokokken-Schutzimpfung erfreut sich immer größerer Beliebtheit unter Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden. Das merken Dienstleister wie die WENZA vor allem an den steigenden Anfragen für die kommende Impfsaison im Herbst. Diese Entwicklung wurde durch die anhaltende Corona-Pandemie noch einmal mehr verstärkt. Sollte es noch in diesem Jahr zu einem Covid19-Impfstoff kommen, ist zu erwarten, dass die Nachfrage erheblich ansteigen wird. „Deshalb empfehlen wir Unternehmen, sich jetzt dringend um Termine bei ihren Betriebsärztinnen und Betriebsärzten zu kümmern“, empfiehlt Kent Schwirz von der WENZA.

Die Gesetze

Die arbeitsmedizinische Vorsorge, zu der in einigen Branchen auch das Anbieten von Schutzimpfungen gehört, bildet zusammen mit der Arbeitssicherheit den Kern des Arbeitsschutzes. Die rechtliche Grundlage bilden das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Arbeitsmedizinische Vorsorgeverordnung sowie die Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

So kann die WENZA helfen

Die WENZA beschäftigt Expertinnen und Experten für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brand- und Datenschutz sowie Elektrosicherheit und Qualitätsmanagement. Deutschlandweit verlassen sich bereits mehr als 4.000 Unternehmen aller Größen und Branchen auf die Leistungen und Expertise des Anbieters. Auch die Planung und Durchführung von betrieblichen Schutzimpfungen kann die WENZA für seine Kunden übernehmen. Aufgrund der steigenden Nachfrage wird die Vergabe der Termine nach der zeitlichen Reihenfolge der Bedarfsanmeldungen gerichtet. An einem Tag können so bis zu 25 Impfungen durchgeführt werden. Hier können sich Unternehmen anmelden.

Haben Sie Fragen zum Thema Impfungen? Melden Sie sich gerne bei unseren Expertinnen und Experten in punkto Arbeitsmedizin. Sie helfen Ihnen gerne weiter.

Bedarfsrechner "Einsatzzeiten"

So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

Alle relevanten Gesetze
im Überblick

Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind. 

Aktuelle Nachrichten zu Vorschriften, Verordnungen, Regeln

 Informieren Sie sich hier über die aktuelle Berichterstattung zu Vorschriften, Verordnungen und Regeln, die sie im Bereich der betrieblichen Prävention beachten müssen.

WENZA TÜV-Süd Zertifikat ISO 9001 Unser Unternehmen ist zertifiziertnach ISO 9001. Mehr dazu unter Zertifizierung.

Teilen