Telefon: 040 422 36 112

Notfall-Planung im Fall der Pandemie: WENZA EWIV stellt kostenlose Tipps zur Verfügung

1. Mai 2020 | Betriebsarzt erklärt

Die Corona-Pandemie hat gezeigt: Einige Unternehmen scheinen besser auf eine solche Ausnahmesituation vorbereitet zu sein als andere. Dabei haben gerade Unternehmen eine Schlüsselrolle bei dem Auftreten eines solch außergewöhnlichen Ereignisses, Sie sind nicht nur für den Schutz Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich, sondern auch für die Schadensbegrenzung der Wirtschaft und damit unserer Gesellschaft.

„Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sollten zumindest einen groben Plan haben, wie sie in kritischen Situationen reagieren“, sagt Kent Schwirz von der WENZA EWIV. Das Unternehmen ist Experte in Puncto betrieblicher Prävention und kümmert sich mittlerweile um mehr als 3.000 Unternehmen aller Größen und Branchen.

Keine Panik: die Notfall-Checkliste

„Keine Panik!“ ist ein sinnvoller Hinweis in Bezug auf den Umgang mit außergewöhnlichen Situationen. Um diesen Hinweis leben zu können, hilft es, einen Notfallplan zu erarbeiten, der einen Handlungsrahmen für den Umgang mit Krisen schafft. Ein wichtiger Bestandteil eines solchen Plans ist beispielsweise das Festlegen von Zuständigkeiten und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern im Betrieb. Denn: Während eines Notfalls treten viele Fragen auf, die möglichst schnell beantwortet werden sollten. Um Panik zu vermeiden, sollten schon vorab Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie Entscheiderinnen und Entscheider im Unternehmen bekannt sein. Auch die Bildung eines Krisenstabes oder das Einbeziehen der betrieblichen Interessenvertretung kann hilfreich sein. Wichtig kann – je nach Thematik – auch eine Beteiligung einer Ansprechpartnerin oder eines Ansprechpartners des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sein.

Die WENZA EWIV unterstützt Unternehmen bei der Ausarbeitung aller wichtigen Punkte Ihres individuellen Notfallplans.

In besonderen Situationen bedarf es besonderer Unterstützung, deshalb hat sich die WENZA EWIV dafür entschieden, Hygienepläne und allgemeine Tipps zur betrieblichen Nottfallplanung Interessentinnen und Interessenten auf Anfrage kostenlos zur Verfügung stellen. Sollten Sie Interesse an diesen hilfreichen Unterlagen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind für Sie da!

Bedarfsrechner "Einsatzzeiten"

So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

Alle relevanten Gesetze
im Überblick

Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind. 

Aktuelle Nachrichten zu Vorschriften, Verordnungen, Regeln

 Informieren Sie sich hier über die aktuelle Berichterstattung zu Vorschriften, Verordnungen und Regeln, die sie im Bereich der betrieblichen Prävention beachten müssen.

WENZA TÜV-Süd Zertifikat ISO 9001 Unser Unternehmen ist zertifiziertnach ISO 9001. Mehr dazu unter Zertifizierung.

Teilen